Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

DVV-Frauen wahren Chance auf Finalteilnahme

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Volleyball  

DVV-Frauen wahren Chance auf Finalteilnahme

10.08.2014, 11:48 Uhr | dpa

DVV-Frauen wahren Chance auf Finalteilnahme. Das Team von Giovanni Guidetti gewann gegen die Dominikanische Republik mit 3:2.

Das Team von Giovanni Guidetti gewann gegen die Dominikanische Republik mit 3:2. Foto: Soeren Stache. (Quelle: dpa)

Ankara (dpa) - Die deutschen Volleyballerinnen haben ihre kleine Chance auf die Teilnahme am Finalturnier beim Grand Prix in Japan gewahrt.

Das Team von Bundestrainer Giovanni Guidetti bezwang in Ankara in einer hart umkämpften Partie die Dominikanische Republik mit 3:2 (25:19, 19:25, 22:25, 25:16, 16:14). Nach dem überzeugenden 3:0 zum Auftakt gegen Serbien war es der zweite Erfolg innerhalb von 24 Stunden.

Er sei "mit einigen Dingen zufrieden", sagte Guidetti. Neben dem Sieg und zwei wichtigen Punkten hatte den Bundestrainer der "Kampfgeist meines Teams" überzeugt und "dass nahezu jede Spielerin mit ihrer Leistung zum Sieg beigetragen hat". Mit der "Qualität in unserem Spiel kann ich generell nicht zufrieden sein, aber man kann nach der schlechten Leistung in Korea auch nicht erwarten, dass wir in einer Woche den Sprung zum perfekten Spiel schaffen", sagte er.

Mannschaftsführerin Margareta Kozuch freute sich über die drei Siege hintereinander bei den beiden Turnieren - in der ersten Vorrunde siegte Deutschland im letzten Spiel gegen Thailand. Das tue "natürlich richtig gut". Gegen die Dominikanische Republik sei es "ein reines Kampfspiel" gewesen, in dem beide Teams "viele Hochs und Tiefs" gehabt hätten. Deutschland sei "gerade im fünften Satz geduldig geblieben" und habe in den richtigen Situationen mutig agiert. "Dazu hat unser Trainer sehr gut gewechselt und alle Spielerinnen von der Bank haben uns heute geholfen", urteilte Kozuch.

Die mit 16 Punkten beste Deutsche, Stefanie Karg, sagte: "Ich bin beeindruckt über den Kampfgeist unseres Teams. Letzte Woche haben wir insgesamt nicht gut gespielt, somit kann man auch nicht erwarten, dass wir jedes Match spielerisch leicht für uns entscheiden."

Gegen Gastgeber Türkei entscheidet sich, ob Deutschland weiterhin Chancen auf den Finaleinzug hat. Nur die vier Gruppenersten qualifizieren sich für diesen letzten Härtetest vor der Weltmeisterschaft in Italien. Weil die Auswahl des Deutschen Volleyball Verbandes (DVV) beim ersten Vorrundenturnier in Südkorea vor einer Woche zwei ihrer drei Partien verloren hat, droht im Fall einer Niederlage gegen die Türkei schon vor dem abschließenden Vorrundenturnier das vorzeitige Aus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
50,- € "Wohnachtsgeld"* oder Gratisversand* für Sie
exklusiv im Onlineshop auf Höffner.de
Shopping
Das ideale Geschenk – NIVEA Eau de Toilette
bis 18.12.versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Die neuen Teufel Sound-Superhelden zu Top-Preisen
Heimkino, Portable, Kopfhörer und mehr
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017