Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Schwimm-EM 2014: Russlands Synchronschwimmerinnen gewinnen erste Titel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schwimm-EM 2014  

Russlands Synchronschwimmerinnen gewinnen erste Titel

16.08.2014, 20:14 Uhr | dpa

Schwimm-EM 2014: Russlands Synchronschwimmerinnen gewinnen erste Titel. Russlands Synchronschwimmerinnen holten sich in der Team-Entscheidung überlegen den EM-Titel.

Russlands Synchronschwimmerinnen holten sich in der Team-Entscheidung überlegen den EM-Titel. Foto: Hannibal Hanschke. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Russlands Synchronschwimmerinnen haben bei den Europameisterschaften in Berlin erwartungsgemäß die ersten Titelentscheidungen bestimmt.

Weltmeisterin Swetlana Kolesnitschenko siegte zunächst im Wettbewerb der Duette zusammen mit Daria Korobowa. Stunden später bejubelte sie zusammen mit dem russischen Team nach der Freien Kür den nächsten Titel. Die deutsche Mannschaft schlug sich als Neunte achtbar.

Russland untermauerte gleich in den ersten beiden Synchron-Entscheidungen wie erwartet seinen Status als Nummer 1. Schon bei der WM in Barcelona hatte die Mannschaft dominiert: In sieben Wettbewerben gewann das Team siebenmal Gold.

Für Korobowa/Kolesnitschenko standen diesmal im Finale der Freien Kür 96,1000 Punkte und insgesamt 188,0391 Zähler zu Buche. Silber bei der EM-Entscheidung ging an das Duo aus der Ukraine (Finale 92,9000 /insgesamt 181,8483), Bronze fuhr knapp dahinter Spanien (92,1667/181,2331) ein. Bei der Team-Entscheidung gewann Russland die Freie Kür mit 96,8333 und insgesamt 189,7601 Punkten vor der Ukraine (94,0667/184,1484 Zählern) und Spanien (92,4667/182,4800 Zähler).

Das deutsche Team kam auf insgesamt 153,0416 Punkte. "Wir sind zufrieden", sagte Synchronschwimmerin Michelle Zimmer. Bei den Duetten hatten die deutschen Synchronschwimmerinnen das EM-Finale verpasst.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal