Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Deutschland unterliegt Volleyball-WM-Gruppengegner Italien 2:3

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Volleyball  

Deutschland unterliegt Volleyball-WM-Gruppengegner Italien 2:3

16.08.2014, 18:15 Uhr | dpa

Deutschland unterliegt Volleyball-WM-Gruppengegner Italien 2:3. Giovanni Guidettis Team gab gegen Italien ein 2:0-Satzführung aus der Hand.

Giovanni Guidettis Team gab gegen Italien ein 2:0-Satzführung aus der Hand. Foto: Soeren Stache. (Quelle: dpa)

Kaliningrad (dpa) - Drei Wochen vor der Volleyball-Weltmeisterschaft hat die deutsche Frauen-Nationalmannschaft beim Grand Prix eine 2:0-Führung gegen WM-Gruppengegner Italien aus der Hand gegeben.

Im russischen Kaliningrad unterlag das Team von Bundestrainer Giovanni Guidetti dem WM-Gastgeber am Ende 2:3 (25:22, 25:21, 18:25, 14:25, 12:15). Die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) kann sich nun nur noch mit Schützenhilfe für die Finalrunde in Tokio qualifizieren. Die besten vier Teams der Gruppe dürfen in Japan antreten. Deutschland trifft im letzten Vorrundenspiel am Sonntag auf Russland. Der Wettbewerb ist der letzte Härtetest vor der WM.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal