Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Beerbaum auf Platz zwei beim Großen Preis in London

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pferdesport  

Beerbaum auf Platz zwei beim Großen Preis in London

16.08.2014, 20:57 Uhr | dpa

Beerbaum auf Platz zwei beim Großen Preis in London. Ludger Beerbaum holte sich auf Zinedine Platz Zwei beim Großen Preis von London.

Ludger Beerbaum holte sich auf Zinedine Platz Zwei beim Großen Preis von London. Foto: Caroline Seidel. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Ludger Beerbaum hat beim Großen Preis der Global Champions Tour in London den Sieg verpasst. Der viermalige Olympiasieger aus Riesenbeck musste sich im Stechen Scott Brash geschlagen geben.

Der Brite benötigte mit Hello Sanctos 38,54 Sekunden für den fehlerlosen Ritt über den entscheidenden Parcours. Beerbaum blieb zwar auch ohne Fehler, war aber mit Zinedine in 43,85 Sekunden langsamer als Brash. Dritter wurde der Niederländer Maikel van der Vleuten auf Verdi mit vier Fehlerpunkten in 41,76 Sekunden.

Insgesamt hatten fünf Reiter und Reiterinnen das Stechen erreicht. Der deutsche Meister Daniel Deußer (Mechelen/Belgien) belegte mit First Class van Eeckelghem den neunten Platz. Marcus Ehning aus Borken wurde mit Comme II Faut 24. London war die elfte Station der Champions Tour. Für seinen zweiten Rang bekam Beerbaum 90 000 Euro Prämie.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal