Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Rückschlag für DRV-Flotte - Wind stoppt WM-Rennen   

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rudern  

Rückschlag für DRV-Flotte - Wind stoppt WM-Rennen   

26.08.2014, 17:37 Uhr | dpa

Rückschlag für DRV-Flotte - Wind stoppt WM-Rennen   . Lena Müller (l) und Anja Noske verpassten das WM-Halbfinale.

Lena Müller (l) und Anja Noske verpassten das WM-Halbfinale. Foto: Jeon Heon-Kyun. (Quelle: dpa)

Amsterdam (dpa) - Die Flotte des Deutschen Ruderverbandes musste bei der WM in Amsterdam den ersten empfindlichen Rückschlag hinnehmen. Völlig unerwartet verabschiedeten sich die Vorjahresdritten aus dem leichten Frauen-Doppelzweier bereits am dritten Tag der Titelkämpfe aus dem Kampf um Medaillen.

Der enttäuschende dritte Rang im Hoffnungslauf brachte Lena Müller (Ulm) und Anja Noske (Saarbrücken) um das Halbfinale. "Die Geschwindigkeit haben sie, aber leider nicht das Stehvermögen", klagte Marcus Schwarzrock. Mit dem Aus für den Zweier ohne Steuerfrau nach Rang vier im Hoffnungslauf konnte der DRV-Chefcoach dagegen besser leben: "Das kam nicht unerwartet."

Der zunehmende Wind veranlasste die Organisatoren im Anschluss zu einer Unterbrechung der Regatta. Deshalb mussten Vierer ohne Steuermann und der Frauen-Achter auf einen Start verzichten. Wann die Rennen nachgeholt werden sollen, blieb zunächst offen. Für die Entscheidung des Weltverbandes brachte Schwarzrock wenig Verständnis auf: "Klar gab es seitlichen Gegenwind. Aber der war nicht extrem unfair."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal