Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Lange Pause für Säbelfechter Szabo nach Kreuzbandanriss

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fechten  

Lange Pause für Säbelfechter Szabo nach Kreuzbandanriss

27.08.2014, 12:23 Uhr | dpa

Lange Pause für Säbelfechter Szabo nach Kreuzbandanriss. Matyas Szabo hat sich einen Kreuzbandriss zugezogen.

Matyas Szabo hat sich einen Kreuzbandriss zugezogen. Foto: Henning Kaiser. (Quelle: dpa)

Düsseldorf (dpa) - Mannschafts-Säbelweltmeister Matyas Szabo von TSV Bayer Dormagen hat sich einen Kreuzbandanriss zugezogen und fällt zum Auftakt der nächsten Saison aus.

Wie der Deutsche Fechter-Bund (DFB) mitteilte, muss der 23 Jahre alte Szabo bis zu acht Wochen pausieren. "Damit fällt für ihn zumindest der Start in die Weltcup-Saison 2014/2015 in Dakar Anfang November aus", sagte Dormagens Cheftrainer Olaf Kawald. Szabo hatte vor rund einem Monat mit der Mannschaft bei der Team-WM in Kasan den Titel gewonnen. Am 1. April 2015 starten die deutschen Fechter in die Qualifikation für die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Harte Schale, kalter Kern: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017