Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Polizeikosten: Mäurer für geplante DFL-Beteiligung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Polizeikosten: Mäurer für geplante DFL-Beteiligung

27.08.2014, 12:34 Uhr | dpa

Polizeikosten: Mäurer für geplante DFL-Beteiligung. Bremens Innensenator Ulrich Mäurer ist für die Beteiligung der DFL an Polizeikosten.

Bremens Innensenator Ulrich Mäurer ist für die Beteiligung der DFL an Polizeikosten. Foto: Carmen Jaspersen. (Quelle: dpa)

Bremen (dpa) - Bremens Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) hat den umstrittenen Plan für eine Beteiligung der Deutschen Fußball Liga (DFL) an den Polizeikosten bei Risikospielen verteidigt.

"Nach der ersten Runde steht es 3:0 für Bremen. Wir haben erstens ein Thema angestoßen, über das eine Debatte längst überfällig war. Wir haben zweitens eine breite Unterstützung in der Bevölkerung erfahren. Und drittens haben die Medien bundesweit über die Problematik der Polizeieinsätze bei Fußballspielen und die damit verbundenen hohen Kosten berichtet", sagte Mäurer der "Sportbild".

Die rot-grüne Bremer Landesregierung hatte vor gut einem Monat angekündigt, der DFL im Dezember eine Rechnung über Teilkosten für die notwendigen Polizeieinsätze bei Risikospielen zu präsentieren. Davon gebe es laut Mäurer eine "Handvoll: etwa gegen Hannover, den HSV, Frankfurt und Hertha". Für dieses Vorhaben hatte es massive Kritik von der DFL, dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) und den Clubs, darunter auch Werder Bremen, gegeben. Der DFB hatte Bremen auch das EM-Qualifikationsspiel im November gegen Gibraltar entzogen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal