Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Fünf deutsche Boote im Finale der Ruder-WM

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rudern  

Fünf deutsche Boote im Finale der Ruder-WM

28.08.2014, 16:59 Uhr | dpa

Amsterdam (dpa) - Die Flotte des Deutschen Ruderverbandes (DRV) hat sich bei der WM in Amsterdam in bisher fünf Bootsklassen für die Endläufe qualifiziert. In den ersten Halbfinals auf der Bosbaan folgten vier weitere Boote dem bereits seit Wochenanfang qualifizierten Deutschland-Achter in das Finale.

Für DRV-Siege sorgten der Frauen-Doppelvierer und der Zweier ohne Steuermann. Dagegen verabschiedeten sich der Vierer ohne Steuermann und der Frauen-Achter als DRV-Boote vier und fünf aus dem Kampf um Podestplätze.

Am Freitag bietet sich weiteren vier DRV-Booten die Chance, die Bilanz aufzubessern. Die Endläufe in den 14 olympischen Disziplinen finden am Samstag und Sonntag statt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Harte Schale, kalter Kern: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017