Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Nico Rosberg übernimmt Verantwortung für "Spa-Gate"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Krisensitzung beim Mercedes  

Rosberg nimmt die Schuld für "Spa-Gate" auf sich

29.08.2014, 16:19 Uhr | sid, dpa, t-online.de

Nico Rosberg übernimmt Verantwortung für "Spa-Gate". Nico Rosberg entschuldigt sich für den Crash in Belgien. (Quelle: xpb)

Nico Rosberg entschuldigt sich für den Crash in Belgien. (Quelle: xpb)

WM-Spitzenreiter Nico Rosberg hat die Verantwortung für den Zusammenstoß mit seinem Silberpfeil-Teamkollegen Lewis Hamilton beim Großen Preis von Belgien übernommen. Dies teilte der Formel-1-Rennstall nach einer Aussprache in Brackley mit. "Ich habe bereits mein Bedauern über den Zwischenfall zum Ausdruck gebracht. Nachdem ich mich heute mit Toto (Wolff), Paddy (Lowe) und Lewis getroffen habe, möchte ich einen Schritt weitergehen und den Vorfall als eine Fehleinschätzung meinerseits bezeichnen", erklärte Rosberg bei Facebook. Für die Kollision "möchte ich mich beim Team und bei Lewis entschuldigen. Es tut mir auch leid für die Fans, die in Belgien um unseren Kampf um die Führung gebracht wurden."

Mercedes sieht demnach weiter von einer Teamorder ab. Die Fahrer dürften für den Rest der Formel-1-Saison "weiter frei gegeneinander fahren." Rosberg und Hamilton würden die oberste Mercedes-Maxime verstehen und akzeptieren: "Die Fahrzeuge des Teams dürfen sich auf der Strecke nicht berühren."

UMFRAGE
Wer trägt die Schuld an der Eskalation bei Mercedes?

Mercedes spricht "angemessene Disziplinarmaßnahmen" aus

In Spa war Rosberg schon in Runde zwei in Hamiltons Auto gefahren. Der 29-Jährige wurde am Ende Zweiter, der Brite beendete das Rennen in Belgien nicht.

Neben den Fahrern waren auch Motorsportchef Toto Wolff und Technikdirektor Paddy Lowe bei dem Meeting. Das Team sprach als Folge des Zwischenfalls "angemessene Disziplinarmaßnahmen" aus. Details gab Mercedes jedoch nicht bekannt. "Es wurde klargestellt, dass ein weiterer solcher Zwischenfall nicht toleriert wird. Aber Nico und Lewis sind unsere Fahrer und wir glauben an sie", hieß es weiter.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal