Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Putin: Keine Abstriche bei Fußball-WM

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Putin: Keine Abstriche bei Fußball-WM

29.08.2014, 17:20 Uhr | dpa

Putin: Keine Abstriche bei Fußball-WM. Russlands Präsident Wladimir Putin posiert mit Jugendlichen im Stadion von Spartak Moskau.

Russlands Präsident Wladimir Putin posiert mit Jugendlichen im Stadion von Spartak Moskau. Foto: Sergei Karpukhin. (Quelle: dpa)

Moskau (dpa) - Bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland 2018 will Kremlchef Wladimir Putin keine Abstriche bei den geplanten elf Austragungsorten zulassen.

"Die Zahl der Städte, die für die Fußball-WM 2018 bekanntgegeben wurde, wird nicht reduziert", sagte Putin vor Jugendlichen in dem Sommerlager Seliger. WM-Orte sind Moskau, St. Petersburg, Jekaterinburg, Wolgograd, Nischni Nowgorod, Samara, Saransk, Sotschi, Kasan, Kaliningrad und Rostow am Don. Putin sagte, dass die Regierung zwar über die Möglichkeit von weniger Orten gesprochen habe, aber bei ihrer Entscheidung bleibe.

Allerdings sei Russland der FIFA dankbar, dass die Zahl der Plätze in einzelnen Stadien von 45 000 auf 35 000 reduziert werden dürfe, sagte Putin. Nach seiner Darstellung waren zuletzt bei der WM in Brasilien nicht alle Stadien zu 100 Prozent ausgelastet gewesen.

Der russische Präsident betonte angesichts besorgter Fragen von Jugendlichen, dass er keinen Boykott des Turniers aus politischen Gründen befürchte. Zuletzt hatte es auch in Deutschland Forderungen gegeben, Russland wegen seiner umstrittenen Politik im Ukraine-Konflikt die WM zu entziehen. "Die FIFA hat schon gesagt, dass Fußball und Sport insgesamt außerhalb der Politik stehen. Und ich denke, dass das der einzig richtige Weg ist", sagte Putin.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal