Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Wowereit von Berlins Olympia-Chance überzeugt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sportpolitik  

Wowereit von Berlins Olympia-Chance überzeugt

01.09.2014, 14:14 Uhr | dpa

Wowereit von Berlins Olympia-Chance überzeugt. Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (l) und Berlins Sport- und Innensenator Frank Henkel.

Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (l) und Berlins Sport- und Innensenator Frank Henkel. Foto: Stephanie Pilick. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit ist überzeugt, dass Deutschland mit Berlin "viel, viel bessere Chancen" auf die Olympischen Spiele hätte "als mit irgendeiner anderen Stadt".

Dies erklärte der SPD-Politiker bei der Vorstellung des Berliner Konzepts für eine mögliche Bewerbung um die Olympischen Spiele 2024 oder 2028. Der Schwerpunkt solle auf großer Nachhaltigkeit und Bürgernähe liegen. "Wir wollen eine Rückbesinnung auf die olympische Idee. Die Athletinnen und der Athlet müssen im Mittelpunkt der Bewerbung stehen und nicht Funktionäre oder andere Randerscheinungen."

Gemeinsam mit Innensenator Frank Henkel (CDU) präsentierte Wowereit, der am 11. Dezember aus dem Amt scheidet, die Antworten auf die 13 Fragen des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Zeitgleich legte auch Hamburg als Konkurrent Berlins sein Konzept der Öffentlichkeit vor.

Der DOSB will auf seiner Mitgliederversammlung am 6. Dezember über das weitere Vorgehen entscheiden. Dass dann schon eine Entscheidung zwischen Berlin und Hamburg fällt, gilt als unwahrscheinlich. Wowereit kündigte für 2015 eine Bürgerbefragung an. Nötig sei ein "klares" und "eindeutiges" Votum der Berliner. Wie hoch die Zustimmungsrate der Bevölkerung sein müsse, wollte er nicht konkretisieren. In einer Umfrage hatten sich kürzlich nur 52 Prozent dafür und 46 Prozent gegen die Bewerbung ausgesprochen.

Wie teuer Olympia für Berlin würde, ist derzeit unklar. Die Ausgaben für die Sportanlagen bezifferte Wowereit auf zwei Milliarden Euro, unter Einbeziehung der zu erwartenden Inflation auf 2,4 Milliarden. "Das sind natürlich nicht alle Kosten, die entstehen", räumte er ein. "Die Gesamtkosten sind noch nicht zu beziffern."

Die Olympia-Gegner kritisieren, dass Berlin dringend Geld für Wohnungen, Kitas, Schulen, Bäder und Sportanlagen für alle Menschen ausgeben sollte und nicht für ein Großereignis in 14 Jahren, das nur wenige Wochen dauere. Wowereit erwiderte: "Die Kritiker gehen von falschen Voraussetzungen aus." Auch jetzt werde in die Infrastruktur der Stadt investiert, es gehe auch nicht um eine Alternative zwischen Spitzen- und Breitensport. Auf die Frage zu seinem persönlichen Einsatz für Olympia nach seiner Amtszeit, sagte Wowereit nur: "Ich hoffe, dass ich dann Zuschauer sein werden." Spekuliert wurde, ob ihn eine Tätigkeit als Olympiabeauftragter Berlins interessieren könnte.

15 bereits existierende Sportstätten sollen für Olympia genutzt werden. Eine Milliarde Euro ist für nur kurzzeitig genutzte Sportanlagen eingeplant. Je 250 Millionen Euro entfallen laut Grobkonzept auf den Um- und Ausbau bestehender Sport-Infrastruktur sowie Neubauten. Mehrere Wettkämpfe sollen in Brandenburg, Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt ausgetragen werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal