Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Pferdesport: Chilenischer Reiter nach Sturz bei WM verletzt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pferdesport  

Chilenischer Reiter nach Sturz bei WM verletzt

03.09.2014, 16:23 Uhr | dpa

Caen (dpa) - Der chilenische Springreiter Tomas Couve Correa hat sich bei der WM in der Normandie bei einem Sturz verletzt. Sein Pferd Underwraps trat dabei auf den 42-Jährigen.

Correa wurde noch im Stadion behandelt, verdeckt von einer Plan. Als er auf einer Trage in die Katakomben des Stadions gebracht wurde, war der Chilene bei Bewusstsein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal