Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Moderner Fünfkampf: Nur Schöneborn bei Fünfkampf-WM im Finale der Frauen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Moderner Fünfkampf  

Nur Schöneborn bei Fünfkampf-WM im Finale der Frauen

03.09.2014, 19:30 Uhr | dpa

Moderner Fünfkampf: Nur Schöneborn bei Fünfkampf-WM im Finale der Frauen. Lena Schöneborn erreichte bei der WM in Polen problemlos den Endkampf der besten 36.

Lena Schöneborn erreichte bei der WM in Polen problemlos den Endkampf der besten 36. Foto: Bartlomiej Zborowski. (Quelle: dpa)

Warschau (dpa) - Europameisterin Lena Schöneborn hat als einzige von vier deutschen Frauen das Einzel-Finale bei der Weltmeisterschaft im Modernen Fünfkampf erreicht.

Die Mitfavoritin absolvierte die Qualifikation in Warschau in souveräner Manier und erreichte problemlos den Endkampf der besten 36.

Dagegen scheiterten Annika Schleu, Ronja Döring (beide Berlin) und Janine Kohlmann (Potsdam) bereits in der Vorrunde. Wegen der großen Teilnehmerzahl gab es drei Gruppen, in denen die Ränge 13 für Schleu und Kohlmann zu wenig. Döring landete abgeschlagen auf Platz 21 in ihrem Pool.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal