Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Pferdesport: Deutscher Reiterverband will Dopingregeln anpassen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pferdesport  

Deutscher Reiterverband will Dopingregeln anpassen

04.09.2014, 12:20 Uhr | dpa

Pferdesport: Deutscher Reiterverband will Dopingregeln anpassen. Breido Graf zu Rantzau ist der Präsident der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN).

Breido Graf zu Rantzau ist der Präsident der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN). Foto: Uwe Anspach. (Quelle: dpa)

Caen (dpa) - Die Dopingregeln der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) sollen zum 1. Januar 2015 an das weniger scharfe Reglement des Weltverbandes FEI angepasst werden.

"Viele unserer Reiter haben mit den unterschiedlichen Bewertungen Probleme", sagte FN-Präsident Breido Graf zu Rantzau in Caen. "Wir diskutieren das schon länger." Rantzau ist ein Befürworter der Angleichung.

Opfer der unterschiedlichen Regelungen war zuletzt die Dressurreiterin Isabell Werth, deren Verfahren wegen verbotener Medikation erst in zweiter Instanz eingestellt worden war. Die bei ihrem Pferd El Santo gefundene Substanz Cimetidin ist bei der FN verboten, aber beim Weltverband erlaubt.

Noch im September soll der Beirat Sport nach Rantzaus Angaben entscheiden, damit die Umsetzung rechtzeitig zum neuen Jahr möglich sei. Sollte das Gremium den Vorschlag ablehnen, würden weiterhin auf national ausgeschriebenen Turnieren andere Anti-Doping- und Medikamentenkontroll-Regeln (ADMR) gelten als bei internationalen Veranstaltungen auf deutschen Boden.

Der Bundesverband Praktizierender Tierärzte (BPT) bezeichnet die von Rantzau gewünschte Anpassung als "inakzeptabel". Dadurch sei die Anwendung bislang verbotener Substanzen möglich. Der BDV befürchtet, dass "künftig Gesundheit und Wohlbefinden der im Wettkampfsport eingesetzten Pferde beeinträchtigt werden" könnte. Er fordert die FN daher auf, auf die "Herabstufung" zu verzichten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal