Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Mercedes plant wieder ein Junior-Team

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wie einst mit Schumacher  

Mercedes plant wieder ein Junior-Team

06.09.2014, 18:28 Uhr | dpa

Formel 1: Mercedes plant wieder ein Junior-Team. Michael Schumacher 1990 als Mitglied des Mercedes-Junior-Teams. (Quelle: imago/Pakusch)

Michael Schumacher 1990 als Mitglied des Mercedes-Junior-Teams. (Quelle: imago/Pakusch)

Mercedes plant wieder ein Junior-Team wie Anfang der 90er Jahre mit Michael Schumacher. "Wir werden Ende des Jahres darüber entscheiden", sagte Motorsportchef Toto Wolff am Rande des Großen Preises von Italien. Derzeit habe der Rennstall zu viele aktuelle Aufgaben. Ziel eines solchen Projektes müsse es sein, den nächsten Formel-1-Fahrer auszubilden. 

Neue Regeln, neue Bremsen 
Bremsen ist in der Formel 1 eine komplexe Sache

Trotz aller Elekronik ist noch immer das Feingefühl der Fahrer gefragt. Video

"Es ist kein Zufall, dass Pascal hier ist", wies Wolff auf den Besuch von Pascal Wehrlein in Monza hin. Der 19-Jährige fährt für Mercedes seit 2013 im Deutschen Tourenwagen Masters (DTM), hat aber bereits Erfahrung in diversen Formel-Klassen. Wolff sagte: "Es besteht die Möglichkeit, dass Pascal wieder ein Formel-Auto fährt."

Frentzen und Wendlinger kamen ebenfalls vom Junior-Team

Mercedes hatte 1990 mit seinem damaligen Partner Sauber die Talente Michael Schumacher, Heinz-Harald Frentzen und Karl Wendlinger in sein neu geschaffenes Junior-Team geholt. Alle drei Nachwuchskräfte schafften den Sprung in die Formel 1. Schumacher hält mit sieben WM-Titeln, 91 Grand-Prix-Siegen und 68 Pole-Positionen die wichtigsten Rekorde. Zudem stellte er zahlreiche weitere Bestmarken auf.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal