Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Historisch: Deutsche Turnerinnen schlagen Rumänien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Historischer Sieg  

Deutsche Turnerinnen schlagen Rumänien

06.09.2014, 18:24 Uhr | dpa

Historisch: Deutsche Turnerinnen schlagen Rumänien. Pauline Schäfer und die deutschen Turnerinnen sind vor der WM gut in Form.

Pauline Schäfer und die deutschen Turnerinnen sind vor der WM gut in Form. Foto: Daniel Maurer. (Quelle: dpa)

Die deutschen Turnerinnen haben in einem Dreiländer-Wettkampf zum ersten Mal in der Geschichte Europameister Rumänien geschlagen.

Rund drei Wochen vor den Weltmeisterschaften in Nanning/China lag das Team von Cheftrainerin Ulla Koch am Ende mit 220,00 Punkten überraschend vor den erfolgsverwöhnten Rumäninnen (219,050) und der Schweiz (212,400).

Beste deutsche Turnerin war Pauline Schäfer (Chemnitz/55, 600). Den besten Mehrkampf zeigte die Rumänin Larisa Iordache 58,950), Zweite wurde die Schweizerin Giulia Steingruber (55,600).

"Das ist ein historischer Sieg ", sagte eine überglückliche Trainerin Koch nach dem Wettkampf. Zwar habe man noch ein paar Fehler gemacht und auch ein wenig von den derzeitigen Verletzungssorgen der Rumänen profitiert, "aber diese Verletzungssorgen haben wir auch", sagte sie. Für die deutschen Turnerinnen war es der letzte Länderkampf vor der WM.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal