Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Volleyball-WM 2014: Bulgarien geschwächt gegen DVV-Team

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Volleyball  

Bulgarier geschwächt in WM-Partie gegen DVV-Team

09.09.2014, 11:47 Uhr | dpa

Volleyball-WM 2014: Bulgarien geschwächt gegen DVV-Team. Mittelblocker Wiktor Josifow fällt für Bulgarien aus.

Mittelblocker Wiktor Josifow fällt für Bulgarien aus. Foto: Adam Warzawa. (Quelle: dpa)

Kattowitz (dpa) - Die bulgarische Volleyball-Nationalmannschaft muss vor dem WM-Zwischenrundenspiel gegen Deutschland einen herben Rückschlag hinnehmen. Stammspieler Wiktor Josifow wird nicht auf dem Feld stehen.

Der Mittelblocker war im letzten Vorrundenspiel seiner Mannschaft mit einem Fuß umgeknickt. Für den 28-Jährigen ist das Turnier in Polen damit beendet, wie der Deutsche Volleyball-Verband (DVV) mitteilte. Josifow soll in Warschau operiert werden. Zuletzt stand er beim VfB Friedrichshafen unter Vertrag.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal