Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Pferdesport: Karriere von Galopp-Derbysieger Sea The Moon beendet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pferdesport  

Karriere von Galopp-Derbysieger Sea The Moon beendet

16.09.2014, 16:38 Uhr | dpa

Pferdesport: Karriere von Galopp-Derbysieger Sea The Moon beendet. Sea the Moon wird kein Rennen mehr bestreiten.

Sea the Moon wird kein Rennen mehr bestreiten. Foto: Axel Heimken. (Quelle: dpa)

Köln (dpa) - Der deutsche Derbysieger Sea The Moon muss seine Galopper-Karriere verletzungsbedingt beenden.

Drei Tage nach Bekanntwerden einer Verletzung, die 2014 keine Starts mehr zulässt, teilten die Besitzer in der Fachzeitung "Sport-Welt" mit, dass das Pferd auch im kommenden Jahr keine Rennen bestreiten wird. Niko Lafrentz vom Gestüt Görlsdorf sagte der Zeitung: "Sea The Moon hat seine Karriere beendet."

Der Elf-Längen-Derbysieger, der als neuer Weltstar des deutschen Galoppsports gehandelt wurde, befindet sich aktuell im englischen Newmarket in einer Spezialklinik und soll in der kommenden Saison als Deckhengst aufgestellt werden.

Bei fünf Starts hat Sea The Moon, der von Markus Klug in Köln-Rath/Heumar trainiert wurde, vier Rennen gewonnen und 525 000 Euro verdient. Er hatte seine einzige Karriereniederlage im Großen Preis von Baden am 7. September bezogen, als er als Zweiter dem Sieger Ivanhowe unterlag.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Gibt's doch gar nicht: Telefunken Smart TV für nur 479,99 €
LED-TV bei ROLLER.de
Shopping
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Weiteres
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017