Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Sportpolitik: Paralympics auch künftig immer nach Olympia

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sportpolitik  

Paralympics auch künftig immer nach Olympia

17.09.2014, 20:12 Uhr | dpa

Berlin (dpa) - Die Paralympics sollen nach dem Willen von IPC-Präsident Philip Craven auch künftig nach und nicht vor Olympischen Spielen ausgetragen worden.

Der Chef des Internationalen Paralympischen Komitees (IPC) erteilte einem Vorschlag aus Berlin für eine mögliche Zeitplan-Änderung eine eindeutige Absage.

"Wir haben eine klare Abmachung, dass die Paralympischen den Olympischen Spielen folgen, und das passt uns gut", erklärte der Brite der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Mittwoch) in einem Interview. Er glaube auch nicht, meinte der 64-Jährige, dass die Idee "vom IPC positiv aufgenommen würde - genauso wenig wie vom IOC".

Berlin hatte am 1. September in seinem Olympia-Konzept für eine mögliche Bewerbung um Sommerspiele 2024 oder 2028 formuliert, man könne "dem Bekenntnis zu inklusiven Spielen sichtbaren Nachdruck durch den Vorschlag verleihen, erstmals in der Geschichte die Paralympischen vor den Olympischen Spielen durchzuführen".

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal