Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Nico Rosberg: "Lewis Hamilton hat mich abgehört"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Froh über Teamfunk-Regelung  

Spitzenreiter Rosberg: Hamilton hat mich abgehört

19.09.2014, 10:46 Uhr | sid, t-online.de

Nico Rosberg: "Lewis Hamilton hat mich abgehört". Rosberg (hier vorne im Bild) sieht sich durch das neue Teamfunk-Verbot im Vorteil. (Quelle: imago/LAT Photographic)

Rosberg (hier vorne im Bild) sieht sich durch das neue Teamfunk-Verbot im Vorteil. (Quelle: LAT Photographic/imago)

Die neue Teamfunk-Regelung in der Formel 1 - wer wird im spannenden Mercedes-Duell um den Titel am meisten davon profitieren? Lewis Hamilton hatte am Donnerstag noch angedeutet, dass nun - sechs Rennen vor dem Saisonende - seine Stunde schlagen wird. Doch Nico Rosberg, der vor dem Rennen am Sonntag in Singapur (ab 13.45 Uhr im Live-Ticker von t-online.de) mit 22 Punkten Vorsprung auf Hamilton führt, ist ganz anderer Meinung. Er sagt: Hamilton hat mich bislang abgehört.

Bei "Bild.de" erklärt Rosberg, wie die Bespitzelung abgelaufen ist. "Vor einigen Wochen war ich Zweiter hinter Lewis, wollte ihn überholen. Seine Ingenieure haben aber einen Super-Job gemacht und ihm immer vorher gesagt, wann ich meinen elektrischen Zusatzantrieb zum Überholen einsetzte. So konnte er reagieren und die Zusatzenergie auch einschalten. Dadurch waren wir gleich schnell, ich kam nicht vorbei!"

UMFRAGE
Wer wird Formel-1-Weltmeister?

"Das macht alles spannender"

Spitzenreiter Rosberg ist froh, dass solche Abhöraktionen der Vergangenheit angehören. "Jetzt ist er auf sich allein gestellt und weiß nicht mehr, was ich als nächstes mache! Das macht alles spannender. Wie ein Überraschungs-Angriff."

Ab dem Rennen in Singapur sollten den Kommandoständen ursprünglich alle Angaben zum Verhalten der Wagen untersagt werden. Nun wurden wenige Stunden vor dem ersten freien Training die von der FIA aufgestellten Boxenfunk-Regeln entschärft. Nach einer stundenlangen Diskussion des Formel-1-Sicherheitsdelegierten Charlie Whiting mit den Teams wurden allen sicherheitsrelevanten Verbote wieder zurückgenommen, weiter nicht erlaubt bleiben dagegen Tipps für die Fahrer.

Auch detaillierte Informationen wie Sektorenzeiten der Konkurrenten dürfen einem Piloten nicht mehr übermittelt werden - sei es via Boxenfunk oder auf anderem Wege. Der Weltverband FIA will damit erreichen, dass die Piloten - wie zuletzt oftmals geschehen - nicht mehr ferngesteuert wie Roboter fahren, sondern wieder mehr ihren Instinkten vertrauen und selbstständiger das Auto lenken.

Rosberg will in Brasilien "den Sack zumachen"

Derweil betonte Rosberg, dass er nicht bis zum Saisonfinale warten will, um sich seinen ersten Titel in der Formel 1 zu sichern. "Wieso Abu Dhabi? Ich hoffe doch sehr, ich mache den Sack schon in Brasilien zu", sagte er dem "Express".

Trotz der Spannungen zwischen den beiden Titelkandidaten in den letzten Monaten hofft Rosberg, "noch viele Jahre mehr" zusammen mit Hamilton in einem Team zu fahren: "Aber hoffentlich mit weniger Schwierigkeiten. Ich freue mich auf jedes Rennen gegen ihn und weiß, dass ich mein absolut Bestes geben muss, um ihn zu schlagen. Ich finde, Lewis sollte seinen Vertrag auch verlängern, weiß aber nicht, ob er es tut."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal