Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Asienspiele: 17. Asienspiele im südkoreanischen Inchon eröffnet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Asienspiele  

17. Asienspiele im südkoreanischen Inchon eröffnet

19.09.2014, 16:12 Uhr | dpa

Asienspiele: 17. Asienspiele im südkoreanischen Inchon eröffnet. Die 17.

Die 17. Asien-Spiele sind im südkoreanischen Incheon eröffnet worden. Foto: Valdrin Xhemaj. (Quelle: dpa)

Inchon (dpa) - Mit einem großem Feuerwerk und Appellen für die Harmonie unter den Ländern des bevölkerungsreichsten Kontinents haben die 17. Asienspiele in der südkoreanischen Stadt Inchon begonnen.

Südkoreas Präsidentin Park Geun Hye erklärte die Spiele vor 60 000 Zuschauern im neuen Asiad-Hauptstadion in der westlichen Küstenstadt für eröffnet. Nordkorea ist zum zweiten Mal bei Asienspielen in Südkorea mit einer Mannschaft dabei. Einen gemeinsamen Einmarsch der beiden koreanischen Teams gab es wie bei den Wettkämpfen 2002 in Pusan angesichts der Spannungen auf der koreanischen Halbinsel jedoch diesmal nicht.

"Das sind eure Spiele", rief der Vorsitzende des Olympischen Rats Asiens (OCA), Scheich Ahmad Fahad Al-Sabah, den Menschen in Asien zu. "Wir wollen eine Einheit bilden und die Aufregung und Passion der nächsten 16 Tagen miteinander teilen." Die Spiele seien ein großartiges Fest für alle Asiaten, um vereint miteinander zu feiern, sagte der Vorsitzende des Organisationskomitees, Kim Young Soo. Unter den Gästen befand sich auch der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees, Thomas Bach. Das südkoreanische Pyeongchang ist 2018 Gastgeber der Olympischen Winterspiele.

An den Asienspielen nehmen 9500 Athleten aus 45 Ländern teil. Sie kämpfen bis zum 4. Oktober um 439 Goldmedaillen in 36 Sportarten. Favorit auf den ersten Platz im Gesamtklassement ist China, das auch mit der größten Mannschaft antritt.

Unter dem Motto "Lernt die helle Zukunft Asiens kennen" bot die Eröffnungsfeier einen bunten Strauß von kulturellen Darbietungen mit viel Musik und Tanz. Ein Höhepunkt war der Auftritt des südkoreanischen Rappers Psy mit seinem Welthit und der YouTube-Sensation "Gangnam Style".

Nach 1986 (Seoul) und 2002 (Pusan) sind es die dritten Asienspiele in Südkorea. Die nächsten Kontinentalspiele finden 2018 nach einem Beschluss des OCA in der indonesischen Hauptstadt Jakarta statt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fern- sehen und 120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017