Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Die neue Funkverbotsliste der FIA für Vettel und Co.

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Das geht nun nicht mehr  

Die neue Funkverbotsliste für Vettel und Co.

19.09.2014, 16:01 Uhr | dpa

Formel 1: Die neue Funkverbotsliste der FIA für Vettel und Co.. Designchef Adrian Newey (li.) und Teamboss Christian Horner: Auch bei Red Bull herrscht fast Funkstille. (Quelle: imago)

Designchef Adrian Newey (li.) und Teamboss Christian Horner: Auch bei Red Bull herrscht fast Funkstille. (Quelle: imago)

Der Internationale Automobilverband hat das Funkverbot in der Formel 1 wieder gelockert. Erlaubt sind nun doch wieder technische Informationen zur Leistung des Wagens. Verboten bleiben Hinweise auf das Fahrverhalten des Piloten.

Folgende Punkte sind nun per Funk oder Hinweisschild an der Boxenmauer verboten:

- Fahrlinien auf einem Kurs

- Kontakt mit den Randsteinen

- Setup-Parameter für bestimmte Kurven

- Vergleichende oder absolute Sektorenzeiten eines anderen Fahrers

- Kurvengeschwindigkeit im Vergleich zu einem anderen Fahrer

- Wahl des Ganges im Vergleich zu einem anderen Fahrer

- Wahl der Gänge generell

- Bremspunkte

UMFRAGE
Wer wird Formel-1-Weltmeister?

- Bremsrate im Vergleich zu einem anderen Fahrer

- Bremsrate oder -gebrauch generell

- Stabilität des Wagens beim Bremsen

- Gaspedalgebrauch im Vergleich zu einem anderen Fahrer

- Gaspedalgebrauch generell

- Gebrauch von DRS im Vergleich zu einem anderen Fahrer

- Einsatz des Überholknopfes

- Fahrtechnik generell

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal