Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Pferdesport: Jung bricht sich in Donaueschingen Schlüsselbein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pferdesport  

Jung bricht sich in Donaueschingen Schlüsselbein

20.09.2014, 15:28 Uhr | dpa

Pferdesport: Jung bricht sich in Donaueschingen Schlüsselbein. Michael Jung brach sich beim Reitturnier in Donaueschingen das Schlüsselbein.

Michael Jung brach sich beim Reitturnier in Donaueschingen das Schlüsselbein. Foto: Guillaume Horcajuelo. (Quelle: dpa)

Donaueschingen (dpa) - Vielseitigkeitsreiter Michael Jung hat sich bei einem Sturz beim internationalen Reitturnier in Donaueschingen das Schlüsselbein gebrochen.

In der Springprüfung am Freitagabend stürzte der Doppel-Olympiasieger bei einem seiner häufigen Auftritte bei den Spezialisten mit seinem 13-jährigen Hengst Der Dürer. Während sein Pferd unverletzt blieb, konnte der 32-Jährige aus Horb am Neckar nur unter Schmerzen den Parcours verlassen. Am Samstag begab er sich zu weiteren Untersuchungen in eine Klinik.

Sofern keine Bänder verletzt seien, hoffe der Mannschafts-Weltmeister schon in drei Wochen wieder im Sattel sitzen zu können, sagte eine Sprecherin des Veranstalters.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal