Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Fußball: Hannover-96-Ultras verwüsten Zug nach Regionalligaspiel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Hannover-96-Ultras verwüsten Zug nach Regionalligaspiel

21.09.2014, 23:29 Uhr | dpa

Fußball: Hannover-96-Ultras verwüsten Zug nach Regionalligaspiel. Zerlegte Sitze, herausgerissene Polster und die demolierte Deckenverkleidung sind das Ergebnis der Zerstörungswut der Fans.

Zerlegte Sitze, herausgerissene Polster und die demolierte Deckenverkleidung sind das Ergebnis der Zerstörungswut der Fans. Foto: Bundespolizeiinspektion Hannover/dpa. (Quelle: dpa)

Hannover (dpa) - Fußballfans von Hannover 96 haben auf der Rückfahrt vom Regionalligaspiel der 96-Reserve beim FC St. Pauli II einen Zugwagen demoliert.

Den Beamten der Bundespolizei bot sich nach eigenen Angaben ein Bild der Verwüstung, als der Zug der Metronom-Eisenbahngesellschaft am 20. September abends im Hauptbahnhof Hannover eintraf. Zahlreiche Sitze wurden zertrümmert, Polster herausgerissen sowie Deckenverkleidungen eingeschlagen und heruntergerissen. Der völlig verdreckte Wagen musste aus dem Verkehr genommen werden.

Rund 130 sogenannte 96-Ultras hatten den Zug von Uelzen an für ihre Rückfahrt nach Hannover genutzt. Laut Aussage des Zugbegleiters sind einige Chaoten zwischen Celle und Langenhagen ausgerastet und haben den Wagen zerlegt. Die möglichen Täter konnten nicht mehr festgestellt werden, da eine größere Fan-Gruppe bereits in Langenhagen den Zug verlassen hatten. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest. Die Bundespolizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.

Große Teile der 96-Ultras begleiten in dieser Saison Hannover 96 II in der Regionalliga Nord und boykottieren die Bundesligaspiele der Profis. Damit wollen die Fans gegen die Vereinspolitik von Clubchef Martin Kind protestieren. Die Vorfälle an dem Samstag vergrößern die Sorge vor dem nächsten Auswärtsspiel der 96-Reserve beim Erzrivalen Eintracht Braunschweig II. Die Polizei rechnet mit der Anreise von 700 Ultras aus Hannover, darunter sollen sich auch gewaltbereite Anhänger befinden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017