Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Volleyball-WM 2014: Polen gewinnt Finale gegen Brasilien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Volleyball-WM 2014  

Polens Volleyballer zum zweiten Mal WM-Champion

21.09.2014, 22:56 Uhr | dpa

Volleyball-WM 2014: Polen gewinnt Finale gegen Brasilien. Die polnischen Volleyballspieler feiern ihren Sieg gegen Favorit Brasilien.

Die polnischen Volleyballspieler feiern ihren Sieg gegen Favorit Brasilien. Foto: Andrzej Grygiel. (Quelle: dpa)

Kattowitz (dpa) - Polens Volleyballer sind zum zweiten Mal Weltmeister. Die Mannschaft des französischen Trainers Stéphane Antiga bezwang vor heimischer Kulisse überraschend Titelverteidiger Brasilien mit 3:1 (18:25, 25:22, 25:23, 25:22).

Die polnischen Nationalspieler versetzten dabei das frenetische Publikum in Kattowitz in Verzückung. Polen holte letztmals vor 40 Jahren in Mexiko WM-Gold. Brasilien hatte die letzten drei Auflagen der Endrunde gewonnen. Im Spiel um Platz drei hatten sich zuvor die deutschen Volleyballer die erste WM-Medaille seit 44 Jahren gesichert. Das Team um Starangreifer Georg Grozer schlug Frankreich mit 3:0 und gewann Bronze.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal