Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Volleyball-WM 2014: Polen gewinnt Finale gegen Brasilien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Volleyball-WM 2014  

Polens Volleyballer zum zweiten Mal WM-Champion

21.09.2014, 22:56 Uhr | dpa

Volleyball-WM 2014: Polen gewinnt Finale gegen Brasilien. Die polnischen Volleyballspieler feiern ihren Sieg gegen Favorit Brasilien.

Die polnischen Volleyballspieler feiern ihren Sieg gegen Favorit Brasilien. Foto: Andrzej Grygiel. (Quelle: dpa)

Kattowitz (dpa) - Polens Volleyballer sind zum zweiten Mal Weltmeister. Die Mannschaft des französischen Trainers Stéphane Antiga bezwang vor heimischer Kulisse überraschend Titelverteidiger Brasilien mit 3:1 (18:25, 25:22, 25:23, 25:22).

Die polnischen Nationalspieler versetzten dabei das frenetische Publikum in Kattowitz in Verzückung. Polen holte letztmals vor 40 Jahren in Mexiko WM-Gold. Brasilien hatte die letzten drei Auflagen der Endrunde gewonnen. Im Spiel um Platz drei hatten sich zuvor die deutschen Volleyballer die erste WM-Medaille seit 44 Jahren gesichert. Das Team um Starangreifer Georg Grozer schlug Frankreich mit 3:0 und gewann Bronze.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal