Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Tischtennis: Boll für GPS-Ortung von Sportlern durch Dopingfahnder

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tischtennis  

Boll für GPS-Ortung von Sportlern durch Dopingfahnder

24.09.2014, 13:08 Uhr | dpa

Tischtennis: Boll für GPS-Ortung von Sportlern durch Dopingfahnder. Timo Boll schlägt statt eines Meldesystems die GPS-Ortung bei der Dopingüberprüfung vor.

Timo Boll schlägt statt eines Meldesystems die GPS-Ortung bei der Dopingüberprüfung vor. Foto: Kimimasa Mayama. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Tischtennis-Star Timo Boll hat mit einem ungewöhnlichen Vorstoß die Diskussion um die Doping-Bekämpfung im Spitzensport belebt.

Der Rekord-Europameister schlug in der "Sport Bild" vor, dass Fahnder der Nationalen Anti-Doping-Agentur (NADA) die zu überprüfenden Sportler per GPS orten könnten. "Mit einem Smartphone ist jeder Standort ermittelbar. Eine solche GPS-Ortung wäre für mich die bessere Lösung. Ich hätte damit kein Problem", argumentierte der 33 Jahre alte Profi.

Boll, der derzeit bei der Team-EM in Lissabon aufschlägt, kritisierte das sogenannte ADAMS-Meldesystem. Es verlangt, dass Top-Athleten ihre regelmäßigen Termine drei Monate im Voraus angeben sollen. "Das ist bei mir nicht möglich, weil ich fast nur unterwegs bin. Es kann halt einfach mal passieren, dass man das Aktualisieren vergisst", sagte der Weltranglisten-Neunte.

"Aber man muss Angst haben vor den bürokratischen Hürden, durch die Vergesslichkeit dazu führen kann, dass man einen Missed Test bekommt und in der Wahrnehmung mit einem Dopingtäter gleichgesetzt wird. Das kann nicht richtig sein", unterstrich Boll seine Einwände gegen die derzeit üblichen Praxis.

Mit der Kritik am Meldesystem steht der frühere WM-Dritte nicht allein. Eine GPS-Ortung dürfte allerdings Datenschützer auf den Plan rufen. "Mir geht es da gar nicht so um die Wahrung der Privatsphäre", erklärte Boll zu seinem Vorschlag.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal