Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Volleyball-WM 2014: Schüler bei WM als Stimmungsmacher

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Volleyball-WM 2014  

Schüler bei Volleyball-WM als Stimmungsmacher

25.09.2014, 11:43 Uhr | dpa

Volleyball-WM 2014: Schüler bei WM als Stimmungsmacher. Bei den frühen Spielen füllen Schulklassen die Ränge bei der WM.

Bei den frühen Spielen füllen Schulklassen die Ränge bei der WM. Foto: Ettore Ferrari. (Quelle: dpa)

Rom (dpa) - Schwänzen die alle? Beim Blick auf die Zuschauerränge während der Mittagsspiele der Volleyball-WM in Italien fällt die Vielzahl an Kindern auf.

Sie bleiben aber nicht etwa unentschuldigt dem Unterricht fern. Stattdessen haben die Organisatoren etwa in Rom ein Abkommen mit einigen Schulen, wonach die Kinder die Partien ab 10.30 Uhr kostenlos besuchen dürfen - damit wenigstens etwas Stimmung zu der ungewöhnlichen Startzeit in den Hallen herrscht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Nur online: neue Wiesn-Looks für Damen, Herren & Kinder
bei tchibo.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017