Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Pferdesport: Zwei positive Dopingproben bei Reit-WM

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pferdesport  

Zwei positive Dopingproben bei Reit-WM

25.09.2014, 15:12 Uhr | dpa

Lausanne (dpa) - Bei der Pferdesport-Weltmeisterschaft in der Normandie hat es zwei positive Dopingproben gegeben. Nach den bereits veröffentlichten Fällen aus der ersten WM-Woche gab es keine weiteren positiven Tests in der zweiten Woche, erklärte eine Sprecherin des Weltverbandes FEI.

Bei dem Pferd Tra Flama des südafrikanischen Distanzreiters Giliese de Villiers fanden die Kontrolleure Phenylbutazon. In der Probe von Maxime Livios' (Frankreich) Vielseitigkeitspferd Qalao des Mers wiesen sie Acepromazin nach.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal