Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Volleyball: Volleyballerin Karg erleidet doppelten Außenbandanriss

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Volleyball  

Volleyballerin Karg erleidet doppelten Außenbandanriss

27.09.2014, 10:16 Uhr | dpa

Volleyball: Volleyballerin Karg erleidet doppelten Außenbandanriss. Stefanie Karg hat sich die Außenbänder im rechten Sprunggelenk gerissen.

Stefanie Karg hat sich die Außenbänder im rechten Sprunggelenk gerissen. Foto: Ettore Ferrari. (Quelle: dpa)

Rom (dpa) - Volleyballerin Stefanie Karg hat sich im dritten WM-Gruppenspiel gegen Tunesien (3:0) einen doppelten Außenbandanriss im rechten Sprunggelenk zugezogen.

Nächste Woche werde man weitersehen, ob sie vielleicht wieder ab der Zwischenrunde eingreifen könne, erklärte Trainer Giovanni Guidetti. Die 29 Jahre alte Mittelblockerin war gegen Tunesien nach einem Block unglücklich mit dem rechten Fuß umgeknickt. Am Tag darauf wurde bei ihr eine Kernspintomographie gemacht. Karg wird in den letzten beiden Gruppenspielen gegen Italien und gegen Kroatien definitiv fehlen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Bequem bestellen: edle Wohn- programme im Komplettpaket
bei ROLLER.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017