Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Leichtathletik: Swings verteidigt Titel beim Berliner Inline-Marathon

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik  

Swings verteidigt Titel beim Berliner Inline-Marathon

27.09.2014, 17:13 Uhr | dpa

Leichtathletik: Swings verteidigt Titel beim Berliner Inline-Marathon. Die Inlineskater kurz nach dem Start beim Berlin-Marathon.

Die Inlineskater kurz nach dem Start beim Berlin-Marathon. Foto: Stephanie Pilick. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Bart Swings hat wie im Vorjahr den Berlin-Marathon der Inline-Skater gewonnen.

Der belgische Eisschnellläufer rollte mit einem Vorsprung von 2:51 Minuten vor dem Zweiten Severin Widmer aus der Schweiz über die Ziellinie. Swings benötigte nur 58:10 Minuten für die 42,195 Kilometer lange Strecke mit Start und Ziel auf der Straße des 17. Juni. Der Belgier war bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi Vierter über 5000 und Fünfter über 10 000 Meter. Drittbester Skater in Berlin wurde der Darmstädter Felix Rijhnen (4:38 Minuten Rückstand).

Bei den Frauen verpasste Katharina Rumpus aus Heilbronn den Sieg als Zweite. Sie musste sich nur der Niederländerin Manon Kamminga (1:07:44 Stunden) geschlagen geben, die 1:31 Minuten vor ihr ins Ziel kam. Nach der Hälfte der Distanz hatte Rumpus zusammen mit Katja Ulbrich von der TS Bayreuth noch in einer fünfköpfigen Spitzengruppe gelegen. Ulbrich wurde Sechste, Tina Strüver (Halle/Saale) komplettierte mit Platz fünf das gute Ergebnis der deutschen Frauen.

5652 Teilnehmer hatten für das Inline-Rennen gemeldet, davon waren rund fünf Prozent Profis. Am Sonntag gehen um 8.45 Uhr 40 000 Marathonläufer auf den Rundkurs durch die Berliner Innenstadt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Beko Küchengeräte

Starke Marken, starke Technik: Altgerätemitnahme, Anschluss-Service und Hauslieferung. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal