Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Turnen: Gymnastik-Gruppe im Keulen-Finale auf WM-Rang sieben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Turnen  

Gymnastik-Gruppe im Keulen-Finale auf WM-Rang sieben

28.09.2014, 17:03 Uhr | dpa

Turnen: Gymnastik-Gruppe im Keulen-Finale auf WM-Rang sieben. Das deutsche Team gelang nach einem Patzer noch der siebte Platz.

Das deutsche Team gelang nach einem Patzer noch der siebte Platz. Foto: Tolga Bozoglu. (Quelle: dpa)

Izmir (dpa) - Zum Abschluss der Weltmeisterschaften in der Rhythmischen Sportgymnastik in Izmir hat die deutsche Gruppe im Finale mit fünf Keulen den siebten Platz belegt.

Aufgrund eines Fehlers nach einem Wurf kam die Formation des Deutschen Turner-Bundes (DTB) auf 15,983 Punkte. Den Titel holte sich die Gruppe aus Spanien mit 17,433 Punkten. In der Entscheidung mit drei Bällen und zwei Bändern, die das deutsche Quintett verpasst hatte, gewann Russland mit 17,95 Punkten.

DTB-Sportdirektor Wolfgang Willam zog ein positives Fazit des Gruppenwettbewerbs, bei dem es für die Frauen aus dem Leistungszentrum in Schmiden im Mehrkampf am Samstag beim Triumph der Bulgarinnen (34,449) zu Rang neun (32,549) gereicht hatte. Damit sind sie für die Heim-Weltmeisterschaften im nächsten Jahr in Stuttgart qualifiziert, bei denen die ersten Tickets für die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro vergeben werden.

"Wir sind über Platz neun sehr zufrieden", sagte Willam. "Die Gruppe hat sich äußerst stabil gezeigt, obwohl wir sie an einigen Positionen verändert haben." Ziel müsse es jedoch sein, vor eigener Kulisse unter die besten Acht zu kommen, um direkt im ersten Anlauf die Olympia-Qualifikation zu schaffen.

Gleiches erhofft sich Willam von Jana Berezko-Marggrander aus Schmiden, die als einzige Einzelgymnastin des DTB bei den Titelkämpfen in der Türkei als 28. die Finals verpasst hatte. Die 18-Jährige, die ab dem 1. November ihre Grundausbildung zur Sportsoldatin bei der Bundeswehr beginnt, soll sich in Stuttgart möglichst unter die ersten 15 schieben, dann wäre sie in Rio auf jeden Fall dabei. In Laura Jung aus St. Wendel steht noch eine weitere Einzelgymnastin bereit, die in Izmir aufgrund von Verletzungsproblemen in der Vorbereitung nicht am Start war.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal