Sie sind hier: Home > Sport >

Frankfurt verschärft Hamburgs Krise

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Augsburg schlägt Berlin  

Frankfurt verschärft Hamburgs Krise

28.09.2014, 19:20 Uhr | t-online.de

Frankfurt verschärft Hamburgs Krise. Cleber vom HSV (li.) und Stefan Aigner im Kopfballduell  (Quelle: dpa)

Cleber vom HSV (li.) und Stefan Aigner im Kopfballduell (Quelle: dpa)

Nächster Tiefschlag für den Bundesliga-Dino. Zum Abschluss des 6. Spieltags kassierte der Hamburger SV im Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt eine 1:2 (0:1)-Niederlage und wartet damit weiter auf den ersten Saisonsieg. Lucas Piazon gelang kurz vor dem Abpfiff mit einem sensationellen Freistoßtor der Siegtreffer für die Gäste. Während die Hessen auf Rang sieben vorrücken, bleibt der HSV Tabellenletzter.

Auch ein historischer Negativ-Rekord blieb dem Schlusslicht nicht erspart: Insgesamt 508 Spielminuten mussten die Norddeutschen auf ihren ersten Saisontreffer warten bis Nicolai Müller in der 58. Minute der zwischenzeitliche Ausgleich gelang. Deutlich mehr als der VfL Bochum, der 1979/80 bis zum ersten Tor 474 Minuten gebraucht hatte.

Verhaegh führt Augsburg zum Sieg

In der frühen Partie des Tages holte der FC Augsburg seinen dritten Saisonsieg. Die bayerischen Schwaben setzten sich mit 1:0 (1:0) gegen Hertha BSC durch und kletterten in die obere Tabellenhälfte, bis auf Rang acht. Paul Verhaegh erzielte den Siegtreffer durch einen umstrittenen Foulelfmeter in der 27. Minute. Der Matchwinner musste nach einem Zusammenprall mit Ronny vom Platz und wurde anschließend sicherheitshalber zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht. Möglicherweise zog sich der Kapitän des FCA eine Gehirnerschütterung zu.

Die vom früheren Augsburg-Coach Jos Luhukay trainierten Berliner waren über weite Strecken des Spiels harmlos und rutschten durch die dritte Saisonniederlage auf Rang 14 ab.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Pluto for Planet 
Wird Pluto jetzt doch wieder Planet?

Seit 2006 gilt er nur noch als Zwergplanet. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal