Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Schwimmen: Doppelsieg für Diener bei Kurzbahn-Weltcup in Moskau

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schwimmen  

Doppelsieg für Diener bei Kurzbahn-Weltcup in Moskau

05.10.2014, 18:03 Uhr | dpa

Schwimmen: Doppelsieg für Diener bei Kurzbahn-Weltcup in Moskau. Marco Koch gewann über 50 Meter Brust, musste sich aber über die 100 Meter dem ungarischen Olympiasieger Daniel Gyurta geschlagen geben.

Marco Koch gewann über 50 Meter Brust, musste sich aber über die 100 Meter dem ungarischen Olympiasieger Daniel Gyurta geschlagen geben. Foto: Maja Hitij. (Quelle: dpa)

Moskau (dpa) - Vize-Europameister Christian Diener hat dem Deutschen Schwimm-Verband (DSV) am zweiten Tag des Kurzbahn-Weltcups in Moskau einen Doppelsieg beschert. Der Potsdamer gewann über seine Spezialstrecke 200 Meter Rücken in 1:50,96 Minuten.

Eine Stunde zuvor hatte er auch die 50 Meter Rücken in 23,44 Sekunden für sich entschieden. Insgesamt war es für Diener nach dem Erfolg über 100 Meter Rücken (50,31) der dritte Sieg in Moskau.

Im Duell der 200-Meter-Spezialisten musste sich Europameister Marco Koch (Darmstadt) über die 100-Meter-Brustdistanz in 57,38 Sekunden einmal mehr dem ungarischen Olympiasieger und Weltmeister Daniel Gyurta (57,20) geschlagen geben. Am Samstag hatte Marco Koch die 50 Meter Brust in 26,52 Sekunden gewonnen. Ohne Sieg blieb in Moskau der Hamburger Seffen Deibler, der über 50 Meter Freistil Zweiter (21,61) und über 100 Meter Schmetterling (50,07) Dritter wurde.

Bei den Frauen führt Katinka Hosszu weiter unangefochten die Gesamtwertung an. Die 25 Jahre alte Ungarin feierte mit ihrem Sieg über 400 Meter Lagen (4:25,33 Minuten) den 100. Weltcupsieg ihrer Karriere. Außerdem lag sie über 100 Meter Rücken, 200 Meter Schmetterling und 100 Meter Lagen in Front. Bei den Männern liegt Vorjahressieger Chad Le Clos nach vier von sieben Stationen an der Spitze. Nächste Weltcupstation ist am 24./25. Oktober Peking.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal