Sie sind hier: Home > Sport >

Nach Crash von Jules Bianchi: Marussia lässt Boliden unbesetzt

...

Aus Respekt vor Bianchi  

Marussia startet nur mit einem Auto in Sotschi

10.10.2014, 10:09 Uhr | dpa

Nach Crash von Jules Bianchi: Marussia lässt Boliden unbesetzt. Jules Bianchis Bolide bleibt in Sotschi in der Box. Aus Respekt vor dem Verunglückten Piloten verzichtet Marussia auf einen Ersatzfahrer. (Quelle: imago/HochZwei)

Jules Bianchis Bolide bleibt in Sotschi in der Box. Aus Respekt vor dem Verunglückten Piloten verzichtet Marussia auf einen Ersatzfahrer. (Quelle: HochZwei/imago)

Rennstall Marussia wird bei der Formel-1-Premiere in Russland aus Respekt vor seinem verunglückten Piloten Jules Bianchi nur mit einem Auto antreten. Das gab das Team vor dem ersten Freien Training auf dem neuen Kurs in Sotschi bekannt. Man habe die Rennkommissare schriftlich darüber informiert, dass der zweite Wagen zurückgezogen wird.

Zuvor stand noch Ersatzpilot Alexander Rossi auf der offiziellen Meldeliste des Internationalen Automobilverbandes.

Nur mit Fahrer Max Chilton am Start

Das Team sei aber der Meinung, dass angesichts der schwierigen Umstände nur der Start von Stammpilot Max Chilton angemessen ist. Die Crew von Bianchi habe ein zweites Auto aufgebaut, das sogar rennbereit sei, aber an diesem Wochenende in der Garage bleiben soll.

Der am vergangenen Sonntag in Suzuka schwer verunglückte Bianchi befinde sich weiter in einem kritischen, aber stabilen Zustand, teilte Marussia mit.

Team vor emotionaler Zerreißprobe

Der 25 Jahre alte Franzose hatte schwere Kopfverletzungen erlitten und kämpft im Krankenhaus von Yokkaichi um sein Leben. "Es wird ein sehr emotionales Wochenende für das gesamte Team, aber wir werden versuchen, es hinter uns zu bringen. Und wir beten weiter für Jules", sagte Chilton. 

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Radio 3sixty mit 360-Grad-Sound, Internetradio, DAB+
Rundum-Radio von Teufel bestellen
Shopping
Bald ist endlich Frühling - jetzt passende Blusen shoppen
bei CECIL.de
Shopping
Hochdruckreiniger, Blumen- kästen, Gartengeräte u.v.m.
Alles für den Garten - neu bei Lidl.de
Angebote bei Lidl.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018