Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Ringen: Drittplatzierter Erdogan bei Ringer-WM positiv getestet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ringen  

Drittplatzierter Erdogan bei Ringer-WM positiv getestet

16.10.2014, 12:58 Uhr | dpa

Ringen: Drittplatzierter Erdogan bei Ringer-WM positiv getestet. Samil Erdogan bezwang den Kubaner Javier Cortina im WM-Kampf um Bronze.

Samil Erdogan bezwang den Kubaner Javier Cortina im WM-Kampf um Bronze. Foto: Zurab Kurtsikidze. (Quelle: dpa)

Corsier-sur-Vevey (dpa) - Der türkische Freistilringer Samil Erdogan ist bei der WM in Taschkent positiv auf ein Anabolikum getestet worden. Das teilte der Ringer-Weltverband United World Wrestling auf seiner Homepage mit.

Demnach fand das Labor der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) in Almaty/Kasachstan im Test vom 9. September Spuren des verbotenen Steroids Stanozolol. Der Weltverband forderte eine B-Probe vom Athleten an und suspendierte ihn vorläufig. Dem WM-Dritten in der Kategorie bis 97 Kilogramm droht eine zweijährige Wettkampfsperre.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal