Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Dallas Cowboys entlassen homosexuellen Michael Sam

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

American Football  

Dallas Cowboys entlassen homosexuellen Michael Sam

22.10.2014, 10:46 Uhr | dpa

Dallas Cowboys entlassen homosexuellen Michael Sam. Michael Sam sucht wieder einen neuen NFL-Club.

Michael Sam sucht wieder einen neuen NFL-Club. Foto: Chris Lee. (Quelle: dpa)

Dallas (dpa) - Football-Profi Michael Sam steht erneut ohne Verein da. Der erste offen schwule Spieler der National Football League NFL wurde von den Dallas Cowboys entlassen.

Bei den Texanern hatte der 24 Jahre alte Defensive End dem Trainingskader angehört. Er sei zwar enttäuscht, werde aber weiter für eine Gelegenheit kämpfen, zu zeigen, dass er das Zeug für die NFL habe, twitterte Sam.

Zu Jahresbeginn hatte er sich erstmals öffentlich zu seiner Homosexualität bekannt. Die St. Louis Rams wählten ihn bei der Draft der Nachwuchsspieler in der 7. Runde, strichen Sam jedoch kurz vor Saisonbeginn Anfang September. Anschließend nahmen ihn die Cowboys unter Vertrag, für die er allerdings kein einziges NFL-Spiel bestritt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Hongkong 
Horror-Unfall! Rolltreppe ändert plötzlich Richtung

18 Verletzte nach voll beschleunigtem Richtungswechsel. Video


Shopping
Shopping
Unglaubliche Auswahl: Ihre Nr. 1 für Boxspringbetten

Bequeme Betten in allen Größen zu kleinen Preisen. Riesenauswahl entdecken bei ROLLER.de.

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal