Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

MLB Worlds Series 2014: Kansas City Royals gleichen aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Baseball  

Baseball: Kansas City gleicht in World Series aus

23.10.2014, 10:03 Uhr | dpa

MLB Worlds Series 2014: Kansas City Royals gleichen aus. Mike Moustakas (l) und Jarrod Dyson von den Kansas City Royals feiern den Sieg gegen die San Francisco Giants.

Mike Moustakas (l) und Jarrod Dyson von den Kansas City Royals feiern den Sieg gegen die San Francisco Giants. Foto: John G. Mabanglo. (Quelle: dpa)

Kansas City (dpa) - In der World Series der Major League Baseball (MLB) ist den Kansas City Royals der erste Sieg gelungen.

Das Team von Trainer Ned Yost gewann im heimischen Kauffman Stadium die zweite Partie der Finalserie gegen die San Francisco Giants mit 7:2 und konnte somit zum 1:1-Gesamtstand ausgleichen. Für Kansas City war es der erste Sieg in der World Series seit dem 27. Oktober 1985. Damals standen die "Königlichen" zuletzt in den Finals und wurden Meister.

Nur 24 Stunden nach der klaren 1:7-Auftaktniederlage gelangen den Royals im sechsten Inning beim Stand von 2:2 fünf Runs. San Francisco musste somit nach sieben gewonnenen Finalpartien nacheinander erstmals wieder als Verlierer vom Platz. In den kommenden drei Partien der Best-of-Seven-Serie haben die Kalifornier Heimrecht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal