Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Ski alpin - FIS-Chef: Keine Spiele bei Fußball-WM im Februar 2022

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ski alpin  

FIS-Chef: Keine Spiele bei Fußball-WM im Februar 2022

24.10.2014, 14:43 Uhr | dpa

Ski alpin - FIS-Chef: Keine Spiele bei Fußball-WM im Februar 2022. Gian Franco Kasper ist der Präsident der FIS.

Gian Franco Kasper ist der Präsident der FIS. Foto: Robert Jäger. (Quelle: dpa)

Sölden (dpa) - Der Präsident des Skiweltverbands FIS, Gian Franco Kasper, hat sich mit aller Macht gegen eine Verlegung der Fußball-WM in Katar in den Februar 2022 gewehrt.

Zur Idee von FIFA-Präsident Joseph Blatter, die WM im November oder Dezember auszutragen, meinte Kasper: "Damit könnten wir leben. Aber es gibt eine Tendenz zum Februar. Und das bedeutet: keine Olympischen Winterspiele", sagte er in Sölden vor dem Weltcup-Auftakt der Alpinen in den WM-Winter.

Seit der Vergabe der WM 2022 nach Katar gibt es Diskussionen wegen der großen Hitze im Sommer. Der Fußball-Weltverband FIFA überlegt deswegen, ob das Turnier in den Winter verlegt werden soll. Der internationale Spielkalender müsste dann komplett umgebaut werden, dagegen gibt es Widerstand in europäischen Ligen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal