Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Segeln: Kendall Vize-Präsidentin des Surf-Weltverbandes

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Segeln  

Kendall Vize-Präsidentin des Surf-Weltverbandes

28.10.2014, 13:50 Uhr | dpa

Punte Rocas (dpa) - Olympiasiegerin Barbara Kendall ist zur Vizepräsidentin des Surf-Weltverbandes gewählt worden. "Ich glaube, dass das Windsurfen mit seinen jungen Fans und seiner weltweiten Popularität weiter wachsen und olympisch bleiben kann", sagte die Neuseeländerin.

Die fünfmalige Olympia-Teilnehmerin im Segelsurfen, mittlerweile auch IOC-Mitglied, hatte 1992 Gold bei der Premiere der Frauen-Surfwettbewerbe in Barcelona gewonnen. Im Mai 2012 hatte der Weltsegelverband ISAF überraschend bekanntgegeben nach den London-Spielen Windsurfen durch Kitesurfen zu ersetzen. Diese Entscheidung war ein halbes Jahr später revidiert worden.

Bereits zum achten Mal wurde Fernando Aguerre zum Präsidenten der Internationalen Surf-Association (ISA) gewählt. Der Argentinier führt den Verband seit 1994.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schwergewicht 
Pakistaner wiegt 440 Kilo und will noch mehr

Der 24-jährige Pakistaner präsentiert sich sportlich. Im Internet wird über die Echtheit der Körperfülle diskutiert. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal