Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Schwimmen: Biedermann scheitert im Vorlauf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schwimmen  

Biedermann scheitert im Vorlauf

29.10.2014, 12:31 Uhr | dpa

Schwimmen: Biedermann scheitert im Vorlauf. Paul Biedermann enttäuschte in Tokio.

Paul Biedermann enttäuschte in Tokio. Foto: Kiyoshi Ota. (Quelle: dpa)

Tokio (dpa) - Weltrekordhalter Paul Biedermann hat beim Kurzbahn-Weltcup in Tokio das Finale über seine Spezialstrecke 200 Meter Freistil überraschend verpasst. Der Weltmeister schwamm in 1:46,35 Minuten nur auf Rang neun des Vorlaufs.

In der Entscheidung siegte der Japaner Kosuke Hagino (1:42,62). Bereits am Dienstag hatte Paul Biedermann als Sechster in 3:42,26 Minuten über 400 Meter Freistil einen Podestplatz klar verpasst. Erneut auf einen Podestplatz schaffte es dagegen Steffen Deibler. Der Hamburger musste sich über 100 Meter Schmetterling in 50,24 Sekunden nur Weltmeister Chad Le Clos (49,96) geschlagen geben, der zudem bereits als Weltcup-Gesamtsieger feststeht. Für den Südafrikaner ist es der dritte Triumph in der Gesamtwertung. Le Clos hat damit ein Preisgeld in Höhe von umgerechnet 78 500 Euro sicher.

Zwei dritte Ränge gab es für den EM-Zweiten Christian Diener (Potsdam) in 23,42 Sekunden über 50 Meter und in 1:50,45 Minuten über 200 Meter Rücken. Ebenfalls Dritte wurde Franziska Hentke (Magdeburg) in 2:05,61 Minuten über 200 Meter Schmetterling.

Die zum dritten Mal in Serie als Gesamt-Weltcupsiegerin bereits feststehende Katinka Hosszu setzte ihre Siegesserie mit Erfolgen über 100 Meter Rücken, 200 Meter Schmetterling, 100 Meter und 400 Meter Lagen fort. Damit steht die 25-jährige Ungarin kurz davor, innerhalb von nur 25 Monaten die Eine-Million-US-Dollar-Grenze (umgerechnet rund 785.000 Euro) an Preisgeld zu knacken. Insgesamt kommt Hosszu seit Oktober 2012 auf 117 Siege in Weltcuprennen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal