Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

3. Training: Hamilton unterstreicht seine Favoritenstellung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

US-Generalprobe  

Hamilton unterstreicht seine Favoritenstellung

01.11.2014, 17:18 Uhr | dpa, t-online.de

3. Training: Hamilton unterstreicht seine Favoritenstellung. Lewis Hamilton führt die Fahrerwertung an. (Quelle: Reuters)

Lewis Hamilton führt die Fahrerwertung an. (Quelle: Reuters)

Drei Mal Training - drei Mal Hamilton an der Spitze. Der WM-Führende in der Formel 1 ist weiterhin in Topform und verwies auch in der Generalprobe für das Qualifying in Austin (ab 18.45 Uhr im t-online.de Live-Ticker) seinen Teamkollegen Nico Rosberg auf Rang zwei. Dieses Mal war der Brite knapp neun Zehntelsekunden schneller als der Deutsche.

Zweite Kraft beim Großen Preis der USA scheint das Williams-Team zu sein. Felipe Massa wurde Dritter vor Valtteri Bottas.

Vettel wieder Letzter

Die Silberpfeile ließen die Fans lange auf eine gezeitete Runde warten und absolvierten nur Einführungsrunden. Erst 20 Minuten vor dem Ende machte Hamilton ernst und fuhr direkt auf Platz fünf. Kurz darauf leistete sich der WM-Führende einen Dreher. Wenig später raste der Brite standesgemäß auf Platz eins. Ganz kurz vor dem Ende fuhr dann auch Rosberg schnell. An Hamilton kam er aber wie bereits in den ersten beiden Trainings nicht vorbei.

Sebastian Vettel wurde wie bereits in zweiten Training Letzter. Allerdings muss dabei bedacht werden, dass der Red-Bull-Star das Qualifying zwar mitfährt, aber im Rennen in jedem Fall aus der Boxengasse startet. Grund ist ein weiterer Motorenwechsel. Deshalb musste Vettel keine schnellen Runden üben, sondern sich ausschließlich für die lange Distanz im Rennen wappnen. Force-India-Fahrer Nico Hülkenberg wurde Siebter, direkt dahinter landete Sauber-Mann Adrian Sutil.

Vor dem drittletzten Grand Prix der Saison 2014 führt Hamilton die WM-Fahrerwertung mit 17 Punkten (291) vor Kontrahent Rosberg (274) an. Theoretische Chancen auf den Titel hat noch Red -Bull-Pilot Daniel Ricciardo (199), der im dritten freien Training Sechster wurde.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal