Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

2. Bundesliga: Kaiserslautern verpasst Sieg in Leipzig

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pfosten rettet für RB  

Kaiserslautern verpasst Sieg in Leipzig

03.11.2014, 22:30 Uhr | sid

2. Bundesliga: Kaiserslautern verpasst Sieg in Leipzig. Rani Khedira (li.) im Duell mit Kaiserslauterns Philipp Hofmann (Quelle: dpa)

Rani Khedira (li.) im Duell mit Kaiserslauterns Philipp Hofmann (Quelle: dpa)

RB Leipzig und der 1. FC Kaiserslautern haben zum Abschluss des 12. Spieltags der 2. Bundesliga den Sprung auf Platz zwei verpasst. Im direkten Duell trennten sich die beiden Verfolger von Spitzenreiter FC Ingolstadt 0:0. Die Sachsen bleiben Dritter hinter Fortuna Düsseldorf, die Pfälzer sind punktgleich Fünfter.

Der FCK wartet damit noch immer auf den ersten Auswärtssieg der Saison, Aufsteiger Leipzig ist in der eigenen Arena weiterhin ungeschlagen.

"Wir haben die bessere erste Halbzeit gespielt und hatten die klareren Chancen. Leipzig war nur einmal gefährlich. Mein Team hat fast nichts zugelassen, Kompliment", sagte FCK-Trainer Kosta Runjaic bei Sky. "Wir haben in der ersten Hälfte viel zu wenig investiert, da sind einige getrabt. Die zweite Hälfte war besser, aber insgesamt war es zu wenig", erklärte sein Leipziger Pendant Alex Zorniger.

Starke Anfangsphase der Lauterer

Nach 20 Minuten Abtastphase setzte Kaiserslautern vor 25.637 Zuschauern die ersten Ausrufezeichen. Amin Younes und Ruben Jenssen mit einer Doppelchance innerhalb weniger Sekunden (23. Minute) sowie Philipp Hofmann mit einem Distanzschuss (24.) und Willi Orban mit einem Kopfball an die Latte (29.) hätten die Gäste in Führung bringen können. Abgesehen von diesem Zwischenspurt war die von Kampf geprägte Partie allerdings auf überschaubaren Niveau.

Hofmann an den Außenpfosten

Auch nach der Pause entwickelte sich nicht das von vielen erwartete Spitzenspiel, vor allem die Gastgeber ließen den unbedingten Siegeswillen vermissen. So hatte der FCK weiter die besseren Gelegenheiten: Hofmann traf nur den Außenpfosten, Keeper Fabio Coltorti war bereits geschlagen (68.). Auf der Gegenseite klärte Michael Schulze auf der Linie gegen Yussuf Poulsen (78.).

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal