Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Caterham-Insolvenz verhindert Barrichello-Comeback in Formel 1

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Für drei Rennen geplant  

Insolvenz verhindert Barrichello-Comeback

05.11.2014, 10:23 Uhr | t-online.de

Caterham-Insolvenz verhindert Barrichello-Comeback in Formel 1. Rubens Barrichello wäre gerne noch einmal in ein Formel-1-Auto gestiegen. (Quelle: imago/Crash Media Group)

Rubens Barrichello wäre gerne noch einmal in ein Formel-1-Auto gestiegen. (Quelle: Crash Media Group/imago)

Es wäre das Comeback des Jahres in der Formel 1 gewesen. Für die letzten drei Rennen der laufenden Saison hätte Rubens Barrichello im Caterham Platz nehmen sollen. Doch weil der Rennstall vor zwei Wochen Insolvenz anmelden musste, wurde nichts aus dem Plan, den 42-Jährigen in Austin, Sao Paulo und Abu Dhabi an den Start zu bringen.

Entsprechende Pläne bestätigte eine namentlich nicht genannte Team-Quelle dem Formel-1-Journalisten Adam Cooper, der nach eigenen Angaben seit Suzuka 1994 keinen Grand Prix verpasst hat: "Wir hatten die Sponsoren dafür und alles lief nach Plan."

"Hätte mich gerne angemessen verabschiedet"

Auch Barrichello äußerte sich gegenüber Cooper. Er bedauerte insbesondere, nicht noch einmal am kommenden Wochenende in Brasilien (live am Sonntag ab 16.45 Uhr im t-online.de Live-Ticker) an den Start gehen zu können: "Es wäre großartig gewesen, noch einmal vor meinen Landsleuten zu fahren und mich angemessen zu verabschieden."

Barrichello ist mit 324 Grand-Prix-Starts Rekordhalter in der Formel 1. Er fuhr 2011 beim Saisonfinale in Brasilien für Williams sein letztes Rennen in der Königsklasse. In der darauf folgenden Saison wurde er dann durch Bruno Senna ersetzt. Barrichello wechselte daraufhin in die Indy Racing League. Seit 2013 ist er in der brasilianischen Tourenwagen-Meisterschaft am Start.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal