Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Eishockey: Niederlagen für deutsche Profis in der NHL

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eishockey  

Niederlagen für deutsche Profis in der NHL

12.11.2014, 09:04 Uhr | dpa

Eishockey: Niederlagen für deutsche Profis in der NHL. NHL-Profi Leon Draisaitl verlor mit den Edmonton Oilers.

NHL-Profi Leon Draisaitl verlor mit den Edmonton Oilers. Foto: The Canadian Press/Jason Franson. (Quelle: dpa)

Edmonton (dpa) - Die Edmonton Oilers mit dem deutschen Eishockey-Talent Leon Draisaitl haben bei den Nashville Predators eine Niederlage hinnehmen müssen.

Die Oilers unterlagen in der nordamerikanischen Profiliga NHL mit 2:3, die drei Gegentore fielen alle schon im ersten Drittel. Draisaitl kam auf 7:25 Minuten auf dem Eis. Für Christian Ehrhoff und Marcel Goc setzte es mit den Pittsburgh Penguins ebenfalls eine Niederlage. Das Team der beiden deutschen Nationalspieler ging bei den New York Rangers mit 0:5 unter. Es war die erste nach zuletzt sieben Siegen hintereinander.

Ehrhoff kam auf 22:13 Minuten auf dem Eis, Goc spielte 10:39. Torhüter Thomas Greis spielte nicht. Am Samstag treffen die Rangers und der Tabellenführer der Eastern Conference erneut aufeinander. Auch die Arizona Coyotes mit Tobias Rieder verloren ihr Ligaspiel. Bei den Dallas Stars unterlagen sie 3:4. Die Stars erzielten das Siegtor in Unterzahl 1:16 Minute vor der Schlusssirene. Rieder kam auf 10:20 Minuten Spielzeit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal