Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Basketball - Nowitzki über Rekordwurf: "hatte definitiv Gänsehaut"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball  

Nowitzki über Rekordwurf: "hatte definitiv Gänsehaut"

12.11.2014, 18:56 Uhr | dpa

Basketball - Nowitzki über Rekordwurf: "hatte definitiv Gänsehaut". Nach dem großen Wurf hatte Dirk Nowitzki "definitiv Gänsehaut".

Nach dem großen Wurf hatte Dirk Nowitzki "definitiv Gänsehaut". Foto: Larry W. Smith. (Quelle: dpa)

Dallas (dpa) - Fragen an Basketball-Superstar Dirk Nowitzki in einer Telefonkonferenz am Mittwoch nach dem Erreichen der Bestmarke für die meisten Punkte in der NBA eines im Ausland geborenen Spielers.

Hatten Sie den Rekord schon vor dem Spiel im Kopf?

Dirk Nowitzki: Du siehst es vorher in den Medien, man wird nach dem Training dazu gefragt. Ich war mir schon bewusst, dass ich nicht zu weit weg bin. Im Spiel fokussiert man sich aber immer nur auf den nächsten Wurf. Als ich den großen Wurf getroffen hatte, habe ich es realisiert. Es war ein wirklich spezieller Moment, es vor meinen Fans zu schaffen. Sie haben mir stehende Ovationen gegeben, ich hatte definitiv Gänsehaut.

Was haben Sie gedacht, als Höhepunkte Ihrer Karriere nach dem Wurf gezeigt wurden?

Nowitzki: Es war verrückt. Der Coach hat einen Spielzug aufgezeichnet, aber ich konnte mich nicht fokussieren, ich habe auf der Videoleinwand die Höhepunkte angeschaut. Es ging viel durch meinen Kopf. Die Szenen anzusehen, hat mich sprachlos zurückgelassen. Ich habe gedacht, wie glücklich ich bin, die Leute waren großartig zu mir. Hoffentlich kann ich in den nächsten drei Jahren verletzungsfrei bleiben und dann langsam die anderen Jungs übernehmen lassen.

Wo steht diese Bestmarke in der Reihe der Auszeichnungen, die Sie in ihrer Karriere schon gewonnen haben?

Nowitzki: Natürlich ist es das Ultimative, die Meisterschaft (2011) zu gewinnen. Ich habe so hart und lange dafür gearbeitet. Danach kommen womöglich die Olympischen Spiele, als ich die deutsche Fahne getragen und mein Land ins Stadion geführt habe. Ich bekomme immer noch eine Gänsehaut, obwohl wir basketballerisch nicht gut waren.

Wie sehr hat es geholfen, immer beim gleichen Team zu spielen, um diese Marke zu erreichen?

Nowitzki: Es ist wirklich besonders für mich, es an nur einem Ort zu schaffen. Ich bin vor langer, langer Zeit hier hergekommen, wusste als 20-Jähriger nicht, was ich erwarten soll. Ich habe Deutschland zu Beginn viel vermisst, inzwischen fühlt es sich wie ein zweites Zuhause an. Es hätte sich einfach nicht richtig angefühlt, ein anderes Trikot anzuziehen. Es war eine großartige Reise, ich hätte es niemals wo anders machen wollen.

Zuletzt hatte Coach Rick Carlisle die Mentalität des Teams infrage gestellt, teilen Sie diese Sorgen?

Nowitzki: Wir haben ein gutes Team, sind offensiv sehr explosiv. Wir müssen aber weiter an uns arbeiten, sind noch nicht da, wo wir hinwollen. Wir machen defensiv noch viele Fehler, wir sind noch nicht perfekt. Aber wir haben noch viel Zeit, es ist erst Anfang November.

Sie haben vor allem offensiv mehr Unterstützung als in den vergangenen Jahren. Ist es für Sie einfacher geworden, zu scoren?

Nowitzki: Ich denke, Monta (Ellis) ist ein Junge, der meiner Karriere sehr geholfen hat seit dem vergangenem Jahr. Er ist so explosiv, so schnell, er bekommt viel Aufmerksamkeit der anderen Teams. Sein Zug zum Korb gibt mir viele offene Würfe, ich schulde ihm viel. Chandler Parsons kann auch zum Korb ziehen. Ich mag die offensive Einheit, die wir haben.

Sie haben diese Saison schon gegen die Portland Trail Blazers und Chris Kaman gespielt. Haben Sie mit ihm über eine mögliche EM-Teilnahme gesprochen?

Nowitzki: Ich habe ihn gesehen, wir sind zum Essen gegangen. Aber meine Antwort bleibt: Ich habe es auf meinem Plan, es ist großartig, dass wir ein großes Turnier in unserem Land haben. Aber ich muss durch diese Saison kommen und dann schauen wir wie meine Gesundheit ist. Dann treffen wir die Entscheidung zusammen mit dem Verband. Im Moment habe ich es auf dem Plan, und es wäre ein großer Spaß.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal