Sie sind hier: Home > Sport >

Toto Wolff: 2015 wohl keine doppelten Punkte mehr in Formel 1

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Keiner mag die Regel"  

Wolff: 2015 wohl keine doppelten Punkte mehr

13.11.2014, 11:40 Uhr | t-online.de

Toto Wolff: 2015 wohl keine doppelten Punkte mehr in Formel 1. Mercedes-Boss Toto Wolff mag die doppelten Punkte nicht, sieht die Regel aber auch pragmatisch. (Quelle: imago/Hoch Zwei)

Mercedes-Boss Toto Wolff mag die doppelten Punkte nicht, sieht die Regel aber auch pragmatisch. (Quelle: Hoch Zwei/imago)

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff rechnet damit, dass die höchstumstrittene Doppelte-Punkte-Regel für die kommende Formel-1-Saison wieder abgeschafft wird. "Es gibt niemanden, der die doppelten Punkte so richtig mag. Ich denke, dass selbst Bernie (Ecclestone, Anm. d. Red.) die Idee nicht mehr so gut findet. Deshalb werden wir beim nächsten Mal darüber sprechen“, zitiert "motorsport-magazin.com" den 42-Jährigen.

Die doppelten Punkte für die Plätze eins bis zehn im Finale in Abu Dhabi waren vor der Saison eingeführt worden, um für mehr Spannung zu sorgen. Insgeheim erhofften sich die Verantwortlichen auch, die Dominanz von Sebastian Vettel, Serienweltmeister der vergangenen Jahre, zu stoppen.

Hamilton würde um die Früchte seiner Arbeit gebracht

Dumm nur, dass der Red-Bull-Pilot eine völlig verkorkste Saison erlebt und die Titelverteidigung früh abschreiben musste. Stattdessen kämpfen nun die Mercedes-Piloten Lewis Hamilton und Nico Rosberg um die WM-Krone.

UMFRAGE
Hat Nico Rosberg noch eine Chance auf den WM-Titel?

Kurios: Obwohl Hamilton doppelt so viele Siege auf dem Konto hat (10:5) und über die Saison gesehen der stärkere Fahrer war, könnte Rosberg im Wüstenrennen noch Weltmeister werden. Hamilton würde damit um die Früchte seiner Arbeit gebracht.

Wolff: "Es ist wie es ist"

Wolff ist von einem solchen Szenario auch nicht begeistert, sieht die Sache aber pragmatisch. "Wer am Ende die meisten Punkte hat, ist der verdiente Weltmeister. Auch wenn wir finden, dass es nicht gerecht ist, wenn die doppelten Punkte die WM entscheiden. Es ist wie es ist: Wer den Titel gewinnt, dessen Name wird in den Rekordbüchern stehen.“

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Neu: MagentaMobil Start L mit 100 Minuten Allnet
zur Telekom
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017