Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Sportpolitik: Digel lobt Entwurf für Anti-Doping-Gesetz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sportpolitik  

Digel lobt Entwurf für Anti-Doping-Gesetz

14.11.2014, 17:03 Uhr | dpa

Sportpolitik: Digel lobt Entwurf für Anti-Doping-Gesetz. Helmut Digel freut sich über das Anti-Doping-Gesetz.

Helmut Digel freut sich über das Anti-Doping-Gesetz. Foto: Michael Kappeler. (Quelle: dpa)

Stuttgart (dpa) - Leichtathletik-Spitzenfunktionär Helmut Digel befürwortet den Entwurf für ein Anti-Doping-Gesetz in Deutschland und empfindet deswegen "eine späte Genugtuung".

Er habe sich schon vor 20 Jahren das erste Mal für ein solches Gesetz ausgesprochen, sagte das Mitglied im Council des Weltverbandes IAAF in einem Interview der "Stuttgarter Nachrichten". Es sei "ausgesprochen wichtig, dass bereits der Besitz unerlaubter Dopingsubstanzen strafbar ist. Dies hat abschreckende Wirkung", meinte Digel.

Gut sei auch, dass zwischen Spitzensportlern und Amateuren unterschieden werde. "Im Leistungssport gibt es den Dopingbetrug, im Breitensport den Medikamentenmissbrauch. Bei ersterem schädigt man andere, bei letzterem schädigt man sich selbst. Das Anti-Doping-Gesetz zielt auf den Wirtschaftsbetrug im Hochleistungssport und erreicht zum ersten Mal auch die Hintermänner", lobte der Sportsoziologe.

Tritt das am Mittwoch vorgestellte Gesetz unverändert in Kraft, müssen dopende Spitzensportler mit einer Gefängnisstrafe von bis zu drei Jahren rechnen. Hintermänner könnten für zehn Jahre eingesperrt werden. Amateursportler sollen von dem Gesetz nicht betroffen sein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Beko Küchengeräte

Starke Marken, starke Technik: Altgerätemitnahme, Anschluss-Service und Hauslieferung. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal