Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Basketball - Neuer Meilenstein für Nowitzki: 27 000 Punkte für Dallas

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball  

Neuer Meilenstein für Nowitzki: 27 000 Punkte für Dallas

18.11.2014, 11:44 Uhr | dpa

Basketball - Neuer Meilenstein für Nowitzki: 27 000 Punkte für Dallas. Dirk Nowitzki erzielte seinen siebenundzwanzigtausendsten Karriere-Punkt in der NBA.

Dirk Nowitzki erzielte seinen siebenundzwanzigtausendsten Karriere-Punkt in der NBA. Foto: Andreas Gebert. (Quelle: dpa)

Charlotte (dpa) - Für die nächste Bestmarke in seiner imposanten Karriere bekam Dirk Nowitzki einen freien Tag.

Bevor es für Deutschlands Basketball-Superstar mit den Dallas Mavericks am Mittwoch (Ortszeit) mit der Partie bei den Washington Wizards weitergeht, kann er erst einmal ein bisschen Zeit mit der Familie genießen und Revue passieren lassen, was in der noch jungen Saison bereits alles passiert ist.

Treffsicherster ausländischer Schütze in der NBA-Geschichte, höchster Sieg in der Mavericks-Historie und beim 107:80 bei den Charlotte Hornets und am Montag auch noch der 27 000. Punkt seiner Laufbahn - es läuft richtig rund für Nowitzki und die Mavs. Deshalb zeigte sich Coach Rick Carlisle nach dem vierten Sieg in Serie spendabel und ließ das Training am Dienstag ausfallen. "Die Jungs haben es gut gemacht", begründete Carlisle die für ihn eher ungewöhnliche Aktion.

Nowitzki kam gegen die Hornets auf 13 Zähler, zum zwischenzeitlichen 73:52 Mitte des dritten Viertels knackte er die 27 000-Punkte-Marke. Der 36-Jährige ist erst der vierte Spieler nach Karl Malone, Michael Jordan und Kobe Bryant, der dies in nur einer Mannschaft geschafft hat. Er steht jetzt bei 27 002 Punkten.

"Es bedeutet mir sehr viel, dass ich diesen Rekord bei einem Team aufgestellt habe", sagte Nowitzki. "Die Leute hier waren von Beginn an großartig zu mir. Jeder hat mich in meinem ersten Jahr, als ich noch Probleme hatte, unterstützt. Ich bin sehr stolz darauf und hoffe, dass noch viele Körbe und Punkte dazukommen."

Nowitzki spielt seit 1998 für Dallas und hat erst vor der laufenden Saison einen neuen Dreijahresvertrag unterzeichnet. Dass er dabei auf Geld verzichtete, damit der Club das Team weiter verstärken konnte, sagt alles über das besondere Verhältnis des Würzburgers zu den Mavs und dessen Besitzer Mark Cuban aus.

Gegen die schwachen Hornets sorgten die Texaner erneut bereits vor der Pause für klare Verhältnisse und gerieten dieses Mal auch danach nicht mehr in Bedrängnis. "Wir sind hier letztes Jahr richtig vorgeführt worden, das habe ich nicht vergessen. Natürlich haben wir das vor dem Spiel angesprochen", sagte Nowitzki. Wie schon in den drei Spielen zuvor konnte sich der Kapitän angesichts der deutlichen Führung frühzeitig ausruhen und kam im vierten Viertel gar nicht mehr zum Einsatz.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal