Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Fußball: FIFA-Generalsekretär gegen Politisierung der WM 2018

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

FIFA-Generalsekretär gegen Politisierung der WM 2018

21.11.2014, 13:16 Uhr | dpa

Fußball: FIFA-Generalsekretär gegen Politisierung der WM 2018. Jerome Valcke ist gegen einen Boykott der WM 2018 in Russland.

Jerome Valcke ist gegen einen Boykott der WM 2018 in Russland. Foto: Marcelo Sayao. (Quelle: dpa)

Sotschi (dpa) - FIFA-Generalsekretär Jérôme Valcke hat sich bei einem Besuch im Schwarzmeer-Kurort Sotschi gegen eine Politisierung der Fußball-WM 2018 in Russland ausgesprochen.

Das Turnier sei ein "Fest für die Fans" und sollte nicht als "politisches Instrument" missbraucht werden, sagte er der Agentur Interfax zufolge.

Vor dem Hintergrund der schweren Ukraine-Krise waren von westlichen Politikern zuletzt verstärkt Forderungen nach einem Boykott der WM laut geworden. Moskau unterstützt die Separatisten in der früheren Sowjetrepublik. Der Eindruck seines Besuchs sei, dass die WM-Vorbereitungen in Russland gut laufen würden, sagte Valcke.

Russlands Sportminister Witali Mutko versprach bei dem Treffen, dass ausländische Besucher trotz der teilweise weit auseinanderliegenden Spielorte "keine Probleme" bei der Reise haben würden. Das Bahnnetz werde "vorbildlich" sein. In jedem der zwölf Stadien, von denen die meisten im Umbau sind, würden mindestens vier WM-Partien ausgetragen, kündigte Mutko an. Er bekräftigte, dass der Confederations Cup 2017 in Moskau, St. Petersburg, Sotschi und Kasan gespielt werde.

Die WM in Russland ist vom 8. Juni bis zum 8. Juli 2018 geplant. Das Turnier wird in elf Städten gespielt. Das größte Land der Erde war noch nie Gastgeber einer Welt- oder Europameisterschaft im Fußball.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal