Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Olympia: Rio lüftet Geheimnis um Olympia-Maskottchen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia  

Rio lüftet Geheimnis um Olympia-Maskottchen

21.11.2014, 14:44 Uhr | dpa

Olympia: Rio lüftet Geheimnis um Olympia-Maskottchen. Ein Schild mit dem Logo der Olympischen Spiele 2016 in Rio und der Paralympischen Spiele.

Ein Schild mit dem Logo der Olympischen Spiele 2016 in Rio und der Paralympischen Spiele. Foto: Michael Kappeler. (Quelle: dpa)

Rio de Janeiro (dpa) - Rund 20 Monate vor Beginn der Olympischen und Paralympischen Spiele in Rio werden am 24. November die Maskottchen für die Sportveranstaltung am Zuckerhut der Öffentlichkeit präsentiert.

An der Zeremonie nehmen nach Veranstalterangaben auch die Symbolfiguren der Spiele in Moskau (1980), Athen (2004), Peking (2008) und London (2012) teil. Die Maskottchen - Bär "Mischa" (Moskau), "Athena" (Athen), bunte Kuh "Fu Niu Lele" (Peking) und "Wenlock und Mandeville" (London) - waren diese Woche schon in Rio als "Touristen" unterwegs und besuchten unter anderem den Zuckerhut.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal